Aktuelles


Renovierungsarbeiten
In der Vorstandssitzung vom 18.04.2017 wurde einem langjährigen Mitglied und Bewohner der Wohnungsgenossenschaft ein Zuschuss zur Erneuerung des Fußbodens von 30% gewährt. Hierüber möchten wir informieren: Das Mitglied hatte, ohne uns zu informieren, den vorhandenen Bodenbelag der Wohnung ausgetauscht und nach Abschluss der Arbeiten um einen Zuschuss gebeten. Besser wäre es gewesen, wir hätten uns im Vorfeld von den Verschleißerscheinungen des Bodens überzeugen können. Die nachträgliche Kostenbeteiligung erfolgte insbesondere aufgrund der langjährigen Geschäftsbeziehung. Wenn ein Mitglied in der Wohnung neben den üblichen Renovierungsarbeiten verschlissene Böden oder andere Bestandteile der Wohnung austauschen möchte, so sollte es mit uns im Vorfeld Rücksprache halten. Im Idealfall wird die Genossenschaft bei berechtigten Ansprüchen die Kosten komplett übernehmen.
zurück zur Übersicht